Abschlusszeugnisse

Insgesamt haben dieses Jahr 79 Schülerinnen und Schüler ihren Abschluss an der Mittelschule Lindau (B) gemacht. Die Übergabe der Abschlusszeugnisse fand dieses Jahr pandemiebedingt im sehr familiären Rahmen statt. Jede Klasse feierte im individuellen Rahmen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Auf dem roten Teppich wurden nicht nur Blumen, Geschenke und Glückwünsche überreicht, sondern auch bei festlichen Reden die ein oder andere Freudenträne vergossen. Bei Liedern wie „An Tagen wie diesen“ oder „Ein Hoch auf uns“ wurde den Abschlussschülerinnen und –schülern bewusst, dass die Schulzeit an der Mittelschule vorbei ist und ihnen nun andere Türen und Wege offenstehen. Rektor Herr Kunstmann betonte in seinen Reden ausdrücklich, dass die Coronazeit die Jugendlichen selbstständig und stark gemacht hat, und sie auf jeden Fall gut gerüstet für die Zukunft sind.

Klasse 9a

Klasse 9a

Klasse 9cgt

Klasse 9cgt

Klasse 10M

Klasse 10m

Klasse 9P

Klasse 9P

Herzlichen Glückwunsch euch allen

Drucken

Abschlussessen - 9gt

blog essen10blog essen8

In einer hitzigen Diskussion wurde in der Gruppe Soziales entschieden, dass es ein glorreiches Abschlussessen mit der gesamten Klasse 9gt geben soll. Nach schweißtreibenden Stunden, durch die Sommerhitze, Nachmittagsunterricht und den verschiedenen Vorstellungen eines Abschlussessens konnte erfolgreich ein Menü festgehalten werden. In den weiteren Wochen wurde aus einer Idee Wirklichkeit. Die Schüler setzten umfangreiche Recherchen an, planten nach ihren Vorstellungen, verteilten die Aufgaben gleichgerecht und verselbstständigten sich. Mit Mehrheitsbeschlüssen wurden auch eine Gästeliste erstellt und Einladungen verschickt. Von Woche zu Woche wurde die Aufregung größer, die Spannung stieg bis zum ersehnten Tag. Leider ließ uns das Wetter im Stich, mit Regen statt Sonnenschein. Jedoch war die Klasse 9gt voller Motivation und Begeisterung bereit, endlich ihr Projekt umsetzen zu können. Nach fast 5 sehr stressigen Stunden in der Küche war ihr Menü bereit, angerichtet zu werden. Begleitet von Menükarten, Tischdekoration und sehr amüsanten Reden mit und über die Klasse 9gt, konnten sich Gäste und Klasse am Buffet bedienen. Die Schulleitung nutze den Anlass auch, um dem zweiten Schülersprecher Besmir Haliti zu ehren und sich für die tolle Arbeit an der Schule zu bedanken.

blog essen9Zweiter Schülersprecher Besmir Haliti (9gt)

blog essen5blog essen6

Auf der Speisekarte standen: Bruscetta, in Butter geschwenkte Rosmarinkartoffeln, Bratgemüse, gebratenes Natursteak, gebackene Kartoffelpommes, zweierlei Sushi (vegetarisch und mit Hühnchen), Panna Cotta und Käsekuchen. Begleitet wurde dies durch verschiedene Getränke: Kaffee und Eiskaffee, Virgin Sunrise, Caipirinha Cocktail und Wasser. Zusätzlich hatten sich die Schüler für eine elegante Garderobe entschieden, welche auch die Gäste pflegten.

blog essen3blog essen4

blog essen2blog essen11

Zusammenfassend kann ich, als Fachlehrer für ES, der die 9gt dieses Jahr begleitet hat, nur sagen: Es war ein voller Erfolg! Sowohl der Weg zum Abschlussessen als auch dieses selbst. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht! LG Herr Peter

 

Drucken

Chagall - 6a

blog Chagall6blog Chagall7

Die Klasse 6a traf sich im Museum, um die Werke Marc Chagalls zu bewundern. Die Führung war super interessant, wir erfuhren einiges über die Liebesgeschichte von Daphnis und Chloe, die den Maler sehr beschäftigt hatte. 42 Bilder hat er vom Liebespaar gemalt. Chagall drückte sehr gerne seine Gefühle aus, mit seinen leuchtenden Farben und seinen Motiven. Einige von uns stellten die Gefühle „Wut“, „Trauer“ und „Freude“ in einem Standbild nach. Besonders toll fanden wir dann das Bild „Liebespaar mit Nelkenstrauß“ in Grün. Das malen wir nämlich gerade im Kunstunterricht. Unsere schönsten Ergebnisse dürfen wir ans Museum schicken und sie werden vielleicht auf der Homepage ausgestellt.

blog Chagall1blog Chagall2

blog Chagall3blog Chagall5

Drucken

Fragebogen nach dem Lockdown

Als nach dem langen Distanzunterricht die Schüler im März endlich alle mal wieder in der Schule waren, starteten die Beratungslehrerinnen eine Umfrage. Insgesamt nahmen daran 168 Schülerinnen und Schüler teil. In einem Fragebogen konnten die Kinder ankreuzen, wie es ihnen in der langen Lockdown-Zeit ergangen ist. Die Ergebnisse seht ihr hier.

Fragebogen Auswertung

 

Drucken

Maskenständer - 8gt

In unserer Technikgruppe haben wir innerhalb von 2 Wochen im Wechselunterricht  Maskenständer hergestellt. Anschließend haben wir die Maskenständer zum Verkauf angeboten. Hier sind unsere Erfahrungen und Berichte:

"Ich habe heute an der Schleifmaschine die Schwemmholzäste geschliffen. Dabei habe ich besonders darauf geachtet, dass das Holz nicht wackelt und gut steht. Um sich vor dem Holzstaub und den Holzsplittern zu schützen, habe ich eine Schutzbrille aufgezogen. Zusätzlich habe ich Kopfhörer für die Lautstärke aufgezogen. Das fertig geschliffene Holz habe ich Luca weitergegeben." (Ilir 8gt)

"Ich habe die zwei Bohrmaschinen bedient, sie hatten zwei verschiedene Bohrergrößen. Für die dünne Bohrung habe ich die Bohrergröße 2,5 mm benutzt – für die dicke Bohrung habe ich die Bohrergröße 3 mm benutzt. Ich habe je nach Größe des Schwemmholzes 2-3 Löcher gebohrt. Ich habe das Holz von Illir angenommen und nach meiner Arbeit an Efe weitergegeben. Natürlich habe ich alles nochmal auf einen geraden Sitz überprüft." (Luca 8gt)

"Ich habe die Stäbchen mit dem Schleifpapier geschliffen, sodass sie Silber waren. Nach dem Schleifen, habe ich die Stäbe in die richtige Hackenform gebracht. Falls sie noch ein wenig schief waren, habe ich die Stäbe noch am Amboss gerade gehämmert. Als letzten Schritt habe ich die Stäbe in das Schwemmholz gesteckt." (Efe 8gt)

blog Maskenhalter1blog Maskenhalter2

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.