Speeddating 8. Klassen

Mittelschüler erleben Erfahrungsaustausch mit Mentoren

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen erlebten an zwei Tagen eine andere Form des Unterrichts. Bei einem „Speeddating“ lernten sie in Kleingruppen im Wechsel 10 Mentorinnen und Mentoren aus unterschiedlichen Berufsbranchen kennen, die den Heranwachsenden neue Wege und neue Perspektiven aufzeigten. An diesen Inspirationstagen wurden Sozialkompetenzen erhöht, der Perspektivenwechsel geübt und sich auf vertrauensvoller Ebene ausgetauscht.

Die Jugendlichen profitieren dabei sehr von der Vielfalt der Erfahrungen und Kompetenzen der unterschiedlichen Mentoren. Am Ende der Veranstaltung überreichte Herr Thomas Strobel, Programmleitung und Stellvertretung der Geschäftsführung Mentorstiftung Deutschland, der Schulleitung der Mittelschule Lindau (B) Frau Marion Zobel, feierlich das Aushängeschild zur Mentoren Kooperationsschule.

blog Mentorstiftung1

Die Mentor Stiftung ist ein eigenständiges Mitglied der Mentor Federation. Bettina Gräfin Bernadotte steht als Vorstandsvorsitzende an der Spitze der Organisation. Wenn auch Sie als Lindauer Unternehmen Interesse haben, als Mentoren oder Förderer Jugendliche in Projekten zu unterstützen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.