OGS - Partizipation

In unserer Pädagogik versteht man unter dem Begriff der Partizipation die Einbeziehung der Kinder und Jugendlichen bei allen Ereignissen und Entscheidungen, die den Alltag der OGS bestimmen. So werden z. B. Hausregeln, Hausaufgabenregeln und Angebotsideen von unseren Kindern und Jugendlichen eingebracht, besprochen und nach Möglichkeit umgesetzt.

Einige Ziele der Partizipation sind:

  • Verantwortung übernehmen für sich und die Gemeinschaft
  • Erlernen demokratischer Strukturen
  • Selbstbestimmung
  • Eine positive Atmosphäre schaffen

In unserem ersten Treffen wurde den Schülern das Prinzip der Partizipation vorgestellt. Anschließend konnten sie in Kleingruppen überlegen, welche Wünsche, Ideen und Verbesserungsvorschläge sie für den Alltag in der OGS hatten. Dies war recht umfangreich und viele Dinge konnten schon bald umgesetzt werden, wie zum Beispiel ein Picknick für alle Schüler der OGS. Ihr zweiter Auftrag war dann, einen Namen für unsren Briefkasten zu finden, in den unabhängig von einer OGS-Konferenz jederzeit Ideen und Wünsche, sowie „Beschwerden“ eingeworfen werden können. Durch eine Abstimmung wurde der Name „alte Schachtel“ ausgewählt.

blog OGS Schachtel

Solche OGS- Konferenzen sind auch im neuen Schuljahr geplant und wir freuen uns schon sehr auf die Ideen unserer Schüler.

Ihr OGS Team

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok