Landart in der 6gt

Bei schönstem Sonnenschein wurde der Kunstunterricht für die 6gt am 25.9. kurzerhand nach draußen verlegt. Anfangs meinten die meisten noch: "da gibt's ja gar nichts für ein Kunstwerk", denn Beete, Büsche oder der Schulgarten durften nicht geplündert werden. Auch der Wind war ziemlich deutlich und störte so manche Arbeit. Aber dann gestaltete doch jedes Team ein oder zwei Werke, Maus, Kaninchen, Mandalas, einen Garten mit Brunnen, Pacman oder Donald Trump. Und Spaß gemacht hat es obendrein.

blog 6gt Landart 25sep2018

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok