Erasmus Auszeichnung

Mittelschule Lindau (Bodensee) erhält Qualitätssiegel und Auszeichnung

Vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie vom Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz in Bonn wurden die Mittelschule Lindau (Bodensee) im Februar 2020 für das Erasmus+-Projekt „Digital Empathy“ mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Dieses Projekt soll anderen Schulen als Vorbild dienen und wurde nach den Kriterien Innovation, Wirkung, Nachhaltigkeit und bildungspolitische Relevanz bewertet. Da das Projekt die Kriterien besonders beispielhaft erfüllt hat, erhielt es zudem die Auszeichnung „Success Story 2019“. Damit gehören es zu den achtzehn besten Erasmus+-Projekten mit deutscher Koordination (von insgesamt 269 Projekten) des Begutachtungsjahres 2019.

Qualittssiegel 2 V2 blau 600x375Success Story

Leider ist der Festakt aufgrund der Pandemie entfallen und es konnte keine persönliche Verleihung der Urkunde durch das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung vor Ort in Lindau erfolgen. Auch die Einladung zur bundesweiten Ehrung in Bonn durch die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Frau Dr. Stefanie Hubig, musste aus dem gleichen Grund bedauerlicherweise storniert werden.

In der schriftlichen Würdigung des Projektes schrieb Ministerialrat Kocher: „Mit Ihrem Projekt ist es Ihnen auf eindrucksvolle Weise gelungen, die Schülerinnen und Schüler für einen kritischen Umgang mit digitalen Medien zu sensibilisieren. Zudem hat sich die Idee, das Lernziel digitale Kompetenz um eine soziokulturelle Komponente zu erweitern, als eine überaus gewinnbringende Methode erwiesen, um die Empathie der Jugendlichen gegenüber Menschen anderer kultureller Hintergründe zu fördern.“

Rektor Ulrich Kunstmann und Projektkoordinatorin Elke v. Hoyer der Mittelschule Lindau (Bodensee) freuen sich sehr über die hohe Wertschätzung ihrer Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule lernen und arbeiten aktuell bereits in einem neuen Erasmus+ - Projekt mit dem Titel „Overcome“ mit Schulen aus Spanien, Zypern, Slowenien und Finnland sehr konstruktiv zusammen.

blog Erasmus Auszeichnung2

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.